Vermeiden Sie einen Alptraum der Ferienmiete.
Streitigkeiten über Schadenersatzansprüche am Fahrzeug sind ein häufiges Thema und können Individuelle Mietwagenrundreisen vom Traum zum Alptraum werden lassen.

Die Autovermietung, die sie benutzte, stellte ihnen unerwartet mehrere hundert Euro in Rechnung – ein halbes Jahr nach Abwicklung der ursprünglichen Mietzahlung. Andrew rief seine Kreditkartenfirma an, die die Zahlung einfror, aber er war fassungslos von der Antwort der Autovermietung.

Als sie kontaktiert wurden, schickten sie einen Brief, in dem sie behaupteten, er habe das Fahrzeug mit Schäden an der Stoßstange zurückgegeben, die €325 für die Reparatur kosten würden. Der Brief enthielt (undatierte) Fotos des angeblichen Schadens, aber keine Erklärung, warum es sechs Monate gedauert hatte, dies zu verdeutlichen.

Unsicher über seine Rechte, näherte sich Andrew mir als Autor und Kämpfer hinter der The Complaining Cow Website, um zu fragen, was ich als nächstes tun sollte.

Leider ist er nicht allein. In den letzten Jahren habe ich einen allmählichen Anstieg der Beschwerden über Autovermietungen im In- und Ausland festgestellt. Streitigkeiten über Schadenersatzansprüche von Fahrern am Fahrzeug sind ein häufiges Thema.

Bevor Sie also in den Urlaub fahren, wie können Sie sich schützen, um mögliche Probleme während und nach der Autovermietung zu vermeiden?

Recherchieren Sie

Es ist sehr einfach, zu viel für einen Mietwagen zu bezahlen – eine Voranmeldung ist unerlässlich. Erkunden Sie Vergleichsseiten und unternehmenseigene Websites – zum besten Preis und um Bewertungen von früheren Kunden zu erhalten. Suchen Sie nach Rabattcodes und überlegen Sie, Cashback-Websites zu verwenden, um große Einsparungen zu erzielen.

Check out Versicherung

Wie jede Versicherung müssen Sie wählen, wie viel Selbstbehalt Sie zahlen möchten und ob Sie Schäden an Reifen oder Windschutzscheibe abdecken wollen. Der Diebstahlschutz kann auch extra sein (in Italien ist er obligatorisch). Autovermietungen werden für diese Extras hohe Gebühren erheben. Erwägen Sie, vor Ihrer Reise eine günstigere „Waiver“-Versicherung bei einem unabhängigen Versicherer abzuschließen – eine Jahrespolice findet sich oft für einen Bruchteil des Betrages, den die Autovermietung für eine einzelne Reise berechnet.

Bezahlung

Bezahlen Sie per Kreditkarte, wenn die Gesamtsumme mehr als 100 € beträgt, für zusätzlichen Schutz, falls Sie auf ein Problem stoßen oder eine Rückerstattung benötigen.

Überprüfen Sie das Auto

Wenn Sie das Fahrzeug abholen, überprüfen Sie die Reifen, den Kraftstoffstand, die Scheiben, den Innenraum und die Karosserie. Vergewissern Sie sich, dass alle bereits vorhandenen Schäden auf dem Inspektionsbericht oder Mietvertrag vor der Vermietung deutlich angegeben sind. Wenn das Dokument in einer anderen Sprache verfasst ist, fügen Sie Ihre eigene Notiz in englischer Sprache auf dem Papierkram hinzu und machen Sie ein Foto mit Ihrem Handy oder sogar ein kurzes Video, das um das Auto herumläuft, um den Zustand genau aufzuzeichnen.

Berufliche Mitgliedschaft

Wenn Sie in Großbritannien einstellen, überprüfen Sie, ob das Unternehmen Mitglied der British Vehicle Rental Leasing Association (BVRLA) ist. Wenn Sie in Europa einstellen, wenden Sie sich an Mitglieder des European Car Rental Conciliation Service (ECRCS). Dadurch erhalten Sie im Falle eines Problems mehr Rechte.

Wenn Sie das Auto beschädigen

Sammeln Sie so viele Beweise wie möglich in Form von datierten/getakteten Fotos und Videos, die aus allen Blickwinkeln aufgenommen wurden. Vereinbaren Sie alle Schäden, die Sie verursacht haben, bevor Sie das Rücksendeformular unterschreiben.

Rückgabe des Fahrzeugs

Stellen Sie sicher, dass die Person, zu der Sie das Auto zurückbringen, von der Firma stammt und nicht jemand, der versucht, das Auto zu stehlen (leider wurde ich von Leuten kontaktiert, die auf diesen Trick hereingefallen sind). Stellen Sie sicher, dass der Vertreter des Unternehmens die Dokumente unterschreibt, um zu bestätigen, dass das Fahrzeug im gleichen Zustand zurückgegeben wurde. Unterschreiben Sie selbst und machen Sie immer wieder Fotos und Videos von allen Seiten des Fahrzeugs – besonders wenn Sie das Fahrzeug außerhalb der Bürozeiten zurückgeben und einfach den Schlüssel abgeben.

Behalten Sie Ihren Papierkram im Griff

Während es üblich ist, dass Vermieter für nicht vorhandene Schäden Gebühren erheben, ist es ungewöhnlich, dass sie ein halbes Jahr später davon erfahren. Aber genau das ist mit Andrew passiert – und zu diesem Zeitpunkt hatte er den Papierkram nicht mehr.

Was können Sie also tun, wenn Ihnen ein Schaden angelastet wird, den Sie nicht verursacht haben? Im Falle von Andrew hatte er seinen Mietwagen über ein großes Online-Geschäft gebucht, aber die Rechnung für Schäden war vom lokalen Franchise-Betreiber gestellt worden. Mit meiner Hilfe schickte er ein formelles Beschwerdebrief an die Geschäftsführer beider Unternehmen und fragte, warum dies so lange nach der Rückgabe des Autos geschah, einschließlich der Bitte um Beweismittel (Kopien von Kilometern und nachfolgende Einsätze) und wies auf seine gesetzlichen Rechte hin. Die guten Nachrichten? Er erhielt eine sofortige Rückerstattung.

Wenn Sie eine ähnliche Beschwerde einreichen müssen, finden Sie hier einige Hinweise:

Nachweis erbringen

Die Zusendung von fotografischen Beweisen für die Anfechtung einer Schadenersatzforderung ist Ihre beste Form der Verteidigung. Leider hatte Andrew keine Fotos gemacht, da er das Auto, das innerhalb weniger Stunden zurückgegeben wurde, nicht beschädigt hatte. Seine Beschwerde konzentrierte sich daher auf die Zeitspanne, die verstrichen war, bevor der angebliche Schaden ihm zur Kenntnis gebracht wurde.

Abfrage der Gebühren

Wenn Sie über 100 € per Kreditkarte bezahlt haben, wenden Sie sich an Ihren Kartenanbieter, der gemäß Abschnitt 75a des Consumer Credit Act 1974 derjenige ist.